Freitag, 22. Mai 2015

Summer in Savannah

Since I've been back from London, not really much has happened in my life that is exiting enough to write an actual blogpost about. I've been working, meeting up with friends, going to the gym loads and just generally enjoying myself. 
I've been planning my university start next year and I am genuinely exited to start that new chapter of my life in a couple of months. 

But until then, there's some adventures waiting for me in the summer. Last week, my brother and I finally managed to book our plane tickets to America. We'll both be spending some time with my host-family in Savannah over the summer. 

I haven't seen them since I flew back to Germany almost three years ago. When I left, I was always a hundred percent certain that I would visit them as soon as I graduated high school. But unfortunately I did not have enough time to fly to America last summer and I was a bit bummed out about that. But luckily I have a lot more time on my hands this year and I finally get to see them again. Both, my brother and I, are massively exited to see them again and I can't wait to show him around a place that I got to call home for ten months. 



Seitdem ich aus London wieder zurück bin, ist nicht betsonderlich viel passiert, über das ich euch hier berichten könnte. Ich arbeite, trainiere, treffe mich mit Freunden und genieße einfach nur meine Zeit. 
Außerdem kümmere ich mich im Moment um die Bewerbungen für die Unis und ich freue mich mittlerweile schon richtig mit meinem Studium anzufangen. 

Allerdings gibt es vorher noch ein Event, auf das ich mich diesen Sommer besonders freue. Mein Bruder und ich haben letzte Woche endlich unsere Flugtickets gebucht: für uns beide geht es diesen August zu meiner Gastfamilie nach Amerika! 

Mittlerweile ist es gut drei Jahre her, dass ich sie das letzte Mal sehen durfte. Von Anfang an war für mich klar, dass ich sobald ich mit der Schule fertig bin, sie wieder besuchen werde. Allerdings bin ich letztes Jahr dann schon früher nach London geflogen, weswegen wir das Ganze verschieben musste. Umso aufgeregter bin ich jetzt natürlich, dass es dieses Jahr endlich klappt! 

Außerdem freue ich mich schon riesig meinem Bruder eine Stadt und ein Leben zeigen zu können, welche ich für zehn Monate mein zu Hause nennen durfte. Wir werden auf jeden Fall viel Zeit am Strand verbringen und ich hoffe natürlich, dass es ihm genauso gut gefallen wird, wie es mir tut. 


Happy Friday! - Svenja x
SHARE:

Kommentare:

  1. Oh das hört sich super an, dass ihr noch mal nach Amerika fliegt. Wünsche euch ganz viel Spaß und einen guten Start bei deinem Studium :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Lieben Dank! Es wird auf jeden Fall einige Posts aus Amerika geben! :)

      Löschen
  2. Ohh, wie schön! Ich möchte auch endlich mal nach Amerika, nur die Flugtickets sind immer so teuer :(

    Liebe Grüße
    Ekiem (^.^)/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt allerdings! Ich bin auch echt froh, dass ich zusätzlich nicht noch Hotelkosten etc zahlen muss! :)

      Löschen

BLOGGER TEMPLATES BY pipdig